CDU versucht zu vermitteln

Mehrere Mitglieder der CDU-Fraktion haben uns heute früh mitgeteilt, dass sie geschlossen hinter dem Projekt stehen. Sie wollen sich noch einmal mit den beiden anderen Fraktionen austauschen, um ebenfalls auszuloten, welche Punkte nicht akzeptabel erscheinen und zu versuchen, diese Stadtvertreter vom Nutzen des Projektes zu überzeugen.

Herr Weyer betont noch einmal, dass er jederzeit zum Gespräch und auch zur Anpassung des Kaufvertrages bereit ist. Aber, ohne das man ihm mitteilt, was genau angepasst werden soll, würde eine Anpassung an die Wünsche der Stadtvertreter schwierig.