Gemeinsames Gespräch mit den Fraktionsvorsitzenden

Am 19.06.2020 haben sich die Fraktionsvorsitzenden der Stadt Warin, der Bürgermeister und Herr Schwiersch in Warin getroffen um zu besprechen, wie das Projekt gerettet werden bzw. der Grundstückskaufvertrag verlängert werden kann.

Der stellvertretende Bürgermeister und Fraktionsvorsitzende der ZWO Herr Peter Brandenburg wünschte zu Beginn der Besprechung ausdrücklich, dass kein Protokoll über das Treffen  gefertigt werden soll. Diesen sehr unüblichen Wunsch konnten wir uns nicht erklären, haben ihn aber akzeptiert.

Herr Bürgermeister Griese brachte folgende Forderungen der Stadt Warin vor:

  1. Die Kosten der Parkpflege sollen von Herrn Weyer bzw. den späteren Grundstückseigentümern allein getragen werden;
  2. Die Kosten einer Waldausgleichsfläche sollen von Herrn Weyer allein getragen werden;
  3. Die Kosten einer Zufahrtsstraße sollen von Herrn Weyer allein getragen werden;

Es wurde beschlossen, dass Herr Weyer einige Zugeständnisse an die Wünsche der Stadt macht und einen neuen Grundstücks-Kaufvertrag vorlegt.

Über diesen Kaufvertrag wollen die Stadtvertreter am 09.07.2020 erneut abstimmen.