GWG verteilt einen Printflyer, der Thomas Weyer und Axel Schwiersch diskeditieren soll.

Ende Juli 2020 hat die Wählergemeinschaft „GWG – Gemeinsam Warin gestalten“ einen Flyer zur Sanierung des Krankenhauses in Warin verteilt. Dieser erweckt den Eindruck, der Investor Thomas Weyer sei unzuverlässig, könne das Projekt nicht vernünftig finanzieren und würde nicht auf berechtigte Forderungen der Stadt eingehen.
Die erhobenen Behauptungen sind zum Teil nachweislich falsch und scheinen den Investor Thomas Weyer und den Projektleiter Axel Schwiersch diskreditieren zu wollen.
Weiterhin scheint die GWG sich für ihr nicht nachvollziehbares NEIN zum Sanierungsplan für das Krankenhausgrundstück rechtfertigen zu wollen.
Wir haben uns daher entschlossen, zu den überwiegend unbelegten Vorwürfen ausführlich in einem Video-Interview Stellung zu nehmen.

video

 

 

Eine ausführliche Textstellungnahme als PDF finden Sie hier.